Refundierungen abrechnen


Refundierung bedeutet, dass dem Urheber Anteile ausbezahlt werden, die vom normalen Verteilungsplan abweichen, bzw die über den normalen Urheberanteil hinaus gehen. Diese Refundierungen können in ALV unter Verträge > Sondervereinbarungen angelegt werden und werden dann mit dem nächsten Abrechnunglauf berücksichtigt und abgerechnet.

Ebenso können Abrechnungen an Lizenzgeber (Manager, Produzenten, etc.) erstellt werden, die nicht als Beteiligt an den jeweiligen Werken gelistet sind.

Diese Sondervereinabrungen können sich auch nur auf einzelne Rechte oder Sparten beziehen, hier können alle Möglichkeiten abgebildet werden.